Interview

Drei Fragen an die Initiatorinnen von Pausenkicker

Sina Morcinek, Katrin Wulff und Lena Wittneben gründeten im März dieses Jahres das Traininskonzept Pausenkicker.

Wie kam es zu der Idee „Pausenkicker“?

Wir drei, das sind Sina, Lena und Katrin, kommen aus unterschiedlichen Bereichen: Fitness/Yoga, Gedächtnistraining und Gesang. Unsere gemeinsame Leidenschaft für ganzheitliche Fitness und das Wissen um die Zusammenhänge zwischen Körper, Kopf und Stimme haben uns zusammengebracht und uns motiviert, ein Trainingskonzept daraus zu entwickeln. Uns lag am Herzen, ein zeitgemäßes, alltagsgerechtes Programm zu entwickeln, das Spaß macht und nachhaltig motiviert: Ein aktivierendes wie entspannendes Pausenkonzept inklusive Frischekick, daher auch der Name. Dies mit einer leckeren Mahlzeit zu verbinden war uns eine logische Folge, schließlich gehört zu einem ganzheitlichen Konzept auch das leibliche Wohl.
So haben wir im Frühjahr diesen Jahres mit viel Herzblut „Pausenkicker“ gegründet. Ein Glücksgriff, dass wir uns nicht nur fachlich ergänzen, sondern vor allem auch miteinander viel Spaß haben.

Auf welchen Schwerpunkten basiert das ganzheitliche Trainingskonzept?
Unser Konzept beinhaltet sanft aufbauendes Training für die Bereiche KÖRPER, KOPF und STIMME. Es ist als aktive Erholungspause gedacht, die ganzheitlich entspannt und vitalisiert. Uns geht es um die Stärkung der eigenen Ressourcen und die bewusste Entschleunigung im oft herausfordernden Alltag. Dabei nehmen unsere Teilnehmer fundierte Tipps mit, die sie im Berufsleben oder in der Freizeit leicht integrieren können.Die Trainingsmodule beinhalten mobilisierende wie entspannende Übungen für den Körper, humorvolle Aufgaben zur Wahrnehmung, Konzentration und Denkflexibilität sowie wohltuende Sprech- und Gesangsübungen. In der Mittagspause bieten wir häufig unseren 35-45minütigen „Remix“ an, der die Elemente Körper, Körper und Stimme nacheinander in EINER Einheit trainiert. So starten die Teilnehmer ganzheitlich erfrischt in die zweite Tageshälfte. www.pausenkicker.de/training/remix-training/ Das Training findet an wechselnden Orten in Hamburg statt.
Natürlich bieten wir unsere „Pausenkicker Auszeit“ auch als maßgeschneiderte Seminare in Firmen oder im Rahmen von Messen oder Events an. Vor allem werden wir aktuell stark für die Gestaltung von Tagungspausen gebucht, hinzu kommen im Moment schon die ersten Anfragen für betriebliche Weihnachtsfeiern.
Individualtrainings sind ebenso möglich.

Wer kann mitmachen und wo kann man sich anmelden?
Unsere generelle Zielgruppe sind fitte (berufstätige) Erwachsene. Doch jeder ist willkommen: Egal ob jung oder alt, Anfänger oder top trainiert, Mann oder Frau, Student, Mutter oder Geschäftsleute. Unsere öffentlichen Trainings sind so konzipiert, dass alle mitmachen können und davon effektiv profitieren. Unsere Firmentrainings passen wir natürlich an die spezifische Zielgruppe und deren individuelle Bedürfnisse und Ziele an.

Anmelden und informieren kann man sich über unsere Website: www.pausenkicker.de Dort sind die einzelnen Termine aufgelistet und Interessenten können sich hier ihren Platz verbindlich sichern. Bei unseren öffentlichen Trainings in Hamburg wie z. B. im Stilwerk oder im Frachtraum ist es je nach Verfügbarkeit auch möglich, spontan vorbeizukommen.

Darüberhinaus kommen wir auf Anfrage auch mit passgenauen Programmen in andere Städte.


Foto: Pausenkicker

 

 

 

Das aktuelle Magazin