Aktuelle Umfrage

Schlechte Stimmung im Büro macht krankt

Wer unter einem miesem Arbeitsklima im Büro leidet, ist häufiger krank. Das geht aus einer Umfrage der AOK Baden-Württemberg hervor. Herrscht im Unternehmen schlechte Stimmung, fehlt fast jeder zweite Arbeitnehmer (49 Prozent) länger als zwei Wochen im Jahr. Wird das Arbeitsklima dagegen positiv bewertet, fehlen 44 Prozent der Arbeitnehmer höchstens sieben Tage im Jahr. Wichtig für ein gutes Arbeitsklima ist für die Beschäftigten unter anderem Lob.


Foto: Fotolia

 

Das aktuelle Magazin