Anmeldestart für den 7. Men’s-Health-Urbanathlon in Hamburg

Mittwoch, den 17. Februar 2016

Eine  echte  Herausforderung:  Men‘s-­Health-­Urbanathlon  Nr.  7   
Heute  ist  Anmeldestart für Hamburgs härtesten Laufevent am  30. Juli 2016 an der Hamburger Elbmeile   

Der  7.  Men’s-­Health-­Urbanathlon  in  Hamburg  hat  es  richtig  in  sich: In diesem  Jahr wartet  auf  die  bis  zu  4.500   Urbanathleten  eine anspruchsvolle  und abwechslungsreiche 12   Kilometer  lange   Strecke mit mehr  als  1.000  Treppenstufen  und  knapp  300 Höhenmetern.  Mit erstmals 16  Hindernissen  und  einigen  zusätzlichen  Überraschungen auf  der Strecke,  wird  das  urbane  Flair  dieser  Kultveranstaltung nochmals gesteigert und  sorgt  damit  für  mehr  Abwechslung  als  je zuvor.     

Am  genauen  Verlauf  der  rund  12  Kilometer  langen  Strecke  zwischen Fischmarkt  und Övelgönne  wird  noch  fleißig  geplant.  Wie  gewohnt können  sich  die  Teilnehmer  auf spannende  und  aufregende Kilometer mit vielen  urbanen   Hindernissen  freuen,  die  viel Kraft,  Kondition und Koordination  erfordern.  Der  Start-­  und  Zielbereich  sowie  das Festivalgelände  sind  wieder  am  Hamburg  Cruise  Center  Altona.     

Kein  Urbanathlon  ohne  Neuerungen   
Neben  der  bereits  bekannten  Teamwertung,  bei  der  gemeinsam  mit   mindestens  3 Freunden  aus  einem  Startblock  gestartet  wird,  gibt  es in diesem  Jahr  eine  weitere Innovation :  Die  Wertung  als  Mixed -­Couple.  Bei dieser  neuen  Wertung  starten  ein Mann  und  eine  Frau gemeinsam  aus dem  gleichen  Block  und  müssen  mit  einem zeitlichen  Abstand  von maximal  60  Sekunden  zusammen  ins  Ziel kommen.  Nur  die  Paare,  die sich  perfekt  ergänzen,  sich gegenseitig  motivieren  und  über  die Hindernisse  hinweg helfen, haben  eine  Siegchance . Zusätzlich  dazu gehen beide  Teilnehmer auch  in  die  normale  Einzelwertung  der  Männer  bzw. Frauen  mit  ein.   

Jetzt  Startplatz  sichern  –  je  schneller,  desto  besser.  
Besondere  Sprintfähigkeiten  sind  beim  morgigen  Anmeldestart  um 12 Uhr gefragt.  In der  Vergangenheit  waren  die  4.500  Startplätze recht  schnell ausgebucht.  Außerdem sichern  sich  die  Schnellsten den besten  Preis:    

Die  ersten  1.000  Startplätze  sind  für  59  Euro  buchbar.  Die Startplätze 1.001  bis 2.000  gehen  für  64  Euro  weg  und  alle weiteren  Startplätze   kosten  69  Euro.  Das Urbanathlon  Funktionsshirt erstmals  für  Frauen  im weiblichen  Schnitt  ist  in  allen  drei Kategorien  inklusive . Die  Anmeldung ist  online  unter  www.urbanathlon.de  möglich. Auf der Homepage  gibt es außerdem  viele  weitere  Informationen  rund  um  den  urbanen Hindernislauf  und  Impressionen aus  den  Vorjahren.    

Kein  Sportler  –  dafür  aber  Zuschauer  und  Stimmungsmacher?   
Kein  Problem.  Für  alle  Teilnehmer  und  Gäste  gibt  es  neben  dem Race ein  buntes Festival  am  Hamburg er  Fischmarkt.  Beim Urbanathlon -­Festival  gibt  es   eine  starke Mischung  aus  Attraktionen zum  Mitmachen und  Zuschauen:  Musik,  Akrobatik,  Fitness -­Action und Warm -­Up-­Shows. Beim  internationalen  Festival  gibt  es  vom Barbecue  über Finkenwerder Fischbrötchen  bis  hin  zu  Syrischer Falafel  die  passende  Stärkung,  um an einem  spannenden  Hamburger  Sporttag  bei  Kräften  zu  bleiben.   

Mehr Infos:
www.urbanathlon.de

 

Foto: Norbert Wilhelmi

 

Das aktuelle Magazin