Cellfina

Neues Anti-Cellulite-Mittel

Ein jeder der von Cellulite betroffen ist weiß wie schwer es ist die unschönen Dellen wieder loszuwerden. Sport, Cremes und Massagen haben oftmals nicht den gewünschten Effekt. Übrigens, rund 85 Prozent aller Frauen sind von Cellulite betroffen. Eine neue Methode aus den USA macht Hoffnung: „Cellfina“ ist ein minimalinvasiver Eingriff, bei dem die Dellen verursachenden Fettzellen mit mikrofeinen Nadeln bearbeitet und zerstört werden. Eine einzige minimalinvasive Behandlung reicht dabei aus und soll zwei Jahre für den Glatte-Haut-Effekt vorhalten. Frauen in den USA sind begeistert. Ab 2017 werden es auch Dermatologen in Deutschland anbieten.
Wir bleiben dran und berichten über die ersten Mediziner die diese Methode anbieten.


Foto: Thinkstock

Das aktuelle Magazin