Cellulite

Die besten Tipps

Cellulite, gerade jetzt im Sommer fällt unser Augenmerk wieder besonders auf die unschönen Dellen an Oberschenkel, Arme, Bauch und Po. Zu den Ursachen der  weiblichen Bindegewebsschwäche, ist eine verminderte Strömung in den weiblichen Blut- und Lymphgefäßen. Ob du Cellulite bekommst oder nicht, ist zu großen Teilen genetisch bedingt, da die Gene über die Festigkeit des Bindehautgewebes mit entscheiden. Weitere Einflussfaktoren sind der Hormonstatus, altersbedingte Veränderungen sowie der Lebensstil. Dazu gehören Bewegungsmangel und Ernährungsfehler.

Was tun gegen Cellulite? Das sind die 5 effektivsten Maßnahmen

1) Sport
Das beste Mittel gegen die unschönen Dellen ist ein effektives und konsequentes Training. Eines der effektivsten Workouts ist das Fullbody Workout von Promi-Choreograph Isaac Calpito. Hollywood Stars schwören auf Isaacs Workouts und wir seit dem ersten Online-Training auch. Schon nach dem zweiten Workout ist euer Körper straffer und eure Muskeln klar definierter. Ihr glaubt, das ist nicht möglich? Dann probiert es aus. Ihr werdet staunen! https://www.youtube.com/watch?v=NPrpBRWfl3s&t=1s

2) Ernährung
Ein wichtiger Faktor, der für die Entstehung von Cellulite verantwortlich ist, ist unser Östrogen-Spiegel. Das Superfood Leinsamen ist reich an Lignane, diese Phytohormone arbeiten im Körper auf ähnliche Weise wie weibliche Hormone. Ein echter Geheimtipp um Cellulite entgegenzuwirken. Bereits ein Löffel am Tag zum Beispiel im Smoothie, Joghurt oder Müsli können das Hautbild verbessern.
Kollagen ist der Hauptbestandteil unseres Bindegewebes und sorgt dafür, dass es elastisch bleibt und seine Spannkraft nicht verliert. Für einen zusätzlichen Kollagen-Booster solltet ihr Eier unbedingt auf euren Speiseplan setzen. Sie versorgen unseren Körper mit Eiweißbausteinen in Form von Aminosäuren. Diese sind ganz erheblich an der Kollagen-Bildung beteiligt. Eine weitere Wunderwaffe im Kampf gegen Cellulite sind Zitrusfrüchte, wie Grapefruits, Orangen. Sie enthalten jede Menge Vitamin C, das antioxidativ wirkt und die Produktion von Kollagen anregt. Ein weiteres Superfood gegen Cellulite ist die Avocado. Grund ist das enthaltene Kalium, welches den Körper hilft zu entwässern. Weniger Wassereinlagerungen führen vor allem an Beinen und Po zu weniger unschönen Dellen.

3) Massage
Eine Massage ist eine wirkungsvolle Methode, um Cellulite zu verbessern. Denn durch den sanften Druck, der auf die Haut und das Bindegewebe darunter ausgeübt wird, wird die Durchblutung sowie der Lymphfluss des Körpers aktiviert. Die Zellen werden durch den stimulierten Blutfluss mit mehr Sauerstoff versorgt, der Haut-Stoffwechsel läuft auf Hochtouren und die Kollagenproduktion wird erhöht. Durch die Aktivierung der Lymphe (Buchtipp: Die Lymphe) können zudem angestaute Flüssigkeiten sowie Giftstoffe im Gewebe abtransportiert werden. Schwellungen an den Beinen, die Cellulite optisch verstärken, verschwinden und die Konturen wirken straffer.

4) Hautpflege
Komplett wegcremen lässt sich die Cellulite nicht, da der Hauptgrund die Genetik ist. Spezielle Hautpflege, wie spezielle Cellulite-Cremes oder Öle können aber das Erscheinungsbild deutlich verbessern, indem sie die Hautstruktur optimieren und die Cellulite so weniger sichtbar machen.

Unser Testsieger
Wir haben Cellulite-Cremes- und Öle  getestet. Unser Testsieger ist das FigurÖl von freiÖl. Das aktivierende Shaping Öl strafft, glättet, mindert Cellulite und festigt Problemzonen an Bauch, Beine, Po und Oberarme. Die Haut wird mit wertvollen Omega-Fettsäuren aus pflanzlichen Ölen gepflegt. Hauptwirkstoffe, wie Mohnsamenextrakt, weißen Lupine, Sheaöl sowie Haferöl pflegen die Haut nachweislich.
Bereits nach vier Wochen täglicher Anwendung ist eine deutliche Verbesserung der Hautstruktur zu sehen. Die Haut ist deutlich straffer, wunderbar gepflegt und Dellen weniger sichtbar. Der angenehme Duft des Öls erinnert an Sommerurlaub. Perfekt!

.............................................................................................................................

IHR KÖNNT GEWINNEN
.............................................................................................................................

Wir verlosen 3 x 1 FigurÖl von freiÖl. Schreibt uns einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „freiÖl“ an gewinnspiel@medivitalis-online.de.

Teilnahmeschluss: 01. Juli 2021, 23:59 Uhr.
(Teilnahmebedingungen: http://medivitalis-online.de/Teilnahmebedingungen.pdf)

 

Foto: freiÖl, Thinkstock