Mary Cohr Intradermal

Neues Wirkstoff-Konzentrat gegen Cellulite

Ein neues Wirkstoff-Konzentrat sagt der Cellulite den Kampf an: Intradermal Cellulite wirkt tief im Innern des Gewebes.
Kaum eine Frau bleibt von Cellulite verschont; rund 90 Prozent sind von ihr betroffen – und versuchen alles, um die unschönen Dellen an Hüften, Oberschenkeln, Armen und Po verschwinden zu lassen. Meist mit wenig Erfolg, weil die Cellulite nur tief im Gewebe bekämpft werden kann und die Wirkstoffe kaum je so tief eindringen. Das neue Wirkstoff-Konzentrat Intradermal Cellulite von Mary Cohr aber rückt den Fettzellen im Unterhautgewebe zuleibe und gibt ihnen mittels Lipolysin, dem Hauptwirkstoff, den Impuls, Fette nicht zu speichern, sondern abzubauen. Cellolysium ist der Wirkstoff, der die Orangenhaut-Neubildung verhindert. Die gestraffte Gewebestruktur stärken und festigen Crelastin und ein Extrakt von rotem Wein. Der Effekt nach zweiwöchiger Intensivbehandlung mit Vital Essence Body Care und anschließender Kurzmassage mit tiefenaktivem Intradermal Cellulite, bewiesen in eigenen Testreihen: die Silhouette schlanker, das Gewebe straffer, die Haut zarter.

Mary Cohr Intradermal Cellulite, 125 ml, 45 €

Mehr Infos unter:
www.marycohr.de

 

Fotos: PR, Thinkstock

Das aktuelle Magazin