Midlife-Care

Wie wir die Lebensmitte meistern und die Kraft unserer Hormone nutzen

Auch wenn Frauen mit den Wechseljahren verschieden umgehen: Starke Wechseljahrsbeschwerden können das persönliche Wohlbefinden sehr beeinträchtigen und den Alltag erschweren. Die beiden Ärztinnen Susanne Esche-Belke und Suzann Kirschner-Brouns haben ein Buch darüber geschrieben. In "Midlife Care" schildern sie ihre persönlichen Erfahrungen und geben Tipps, die jede Frau die Lebensmitte meistern lässt. So findet man hier neben medizinischen Fakten, die sehr gut erklärt sind und somit auch verständlich sind, jede Menge persönliche Erfahrungen der beiden Autorinnen. Verständlich werden die Hormone und ihr Zusammenspiel beschrieben und welcher Einfluss, Sport, Ernährung und unser persönliches Wohlbefinden auf unseren Körper und unsere Psyche haben.
Hormonveränderungen stellen sich bereits mit Anfang 40 ein. In dieser Perimenopause können depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme und andere Symptome das Leben schwer machen, und auch während der eigentlichen Menopause werden viele Frauen nur ungenügend begleitet. Durch die Darstellung ihrer persönlichen Erfahrungen, kann man eigene Symptome besser zuordnen und nachvollziehen. Informativ geben sie Betroffenen wirksame Strategien an die Hand, um diese Phasen gesund und glücklich zu gestalten. Die Autorinnen wissen: "Jede Frau kann diese Zeit der Veränderung gesund, energiegeladen und ausbalanciert erleben". Ein gelungener Ratgeber rund um die Themen Wechseljahre und Hormonveränderungen, die die physischen und psychischen Veränderungen anschaulich und nachvollziehbar erklärt. Absolut empfehlenswert.

Midlife Care, Susanne Esche-Belke und Suzann Kirschner-Broun, luebbelife, 20,00 Euro.

 

 

Fotos: Verlag, Thinkstock