Neuer Standort

Sobi verlegt Deutschlandzentrale nach München

Die Swedish Orhpan Biovitrum GmbH (SOBI) verlegt ihre Deutschlandzentrale von Langen bei Frankfurt nach Martinsried in den Landkreis München.

Das international aufgestellte pharmazeutische Unternehmen mit Hauptsitz in Schweden beschäftigt derzeit rund 750 Mitarbeiter in mehreren europäischen Ländern, den USA, der Türkei, Nordafrika und im Mittleren Osten. Der Schwerpunkt des Produktportfolios konzentriert sich auf die Indikationsfelder autoinflammatorische Erkrankungen, angeborene Stoffwechselstörungen, Hämo­philie, Neonatologie und Onkologie. "Im Vordergrund stehen für uns dabei die Entwicklung innovativer Therapien und Dienstleistungen, um das Leben von Patienten zu verbessern", erklärte Dr. Thomas Trilling, Geschäftsführer für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Zusätzlich vermarktet Sobi Spezialtherapeutika und Therapeutika für seltene Erkrankungen im Auftrag von Partnerunternehmen in Europa, dem mittleren Osten, Nordafrika und Russland.

In diesem Jahr sind von der Firma Sobi zwei Neueinführungen im Bereich der Hämophile erfolgt. Elocta®, ein rekombinantes humanes Faktor VIII Fc-Fusionsprotein mit verlängerter Halbwertszeit, ist seit Anfang Januar in Deutschland auf dem Markt. Der halbwertszeitverlängerte Faktor IX Alprolix® (rFIXFc) ist seit dem 12. Mai 2016 für die Behandlung von Hämophilie B in allen 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) zugelassen und ebenfalls in Deutschland verfügbar. Andere wichtige Produkte der Firma sind Kineret® und Orfadin®.

SobiTM ist ein internationales Pharmaunternehmen mit dem Schwerpunkt auf der Therapie von seltenen Erkrankungen. Unser Ziel ist es, innovative Therapien und Dienstleistungen zu entwickeln, um das Leben von Patienten zu verbessern. Sobi ist ein Pionier in der Biotechnologie mit überragender Expertise auf dem Gebiet der biochemischen Herstellung von Proteinen und Biologika. 2014 hatte Sobi einen Gewinn von 2,6 Milliarden Schwedischen Kronen (380 M USD) und derzeit rund 750 Angestellte. Die Aktie (STO: SOBI) ist im NASDAQ Stockholm gelistet. Weitere Informationen unter www.sobi.com.

Die neue Anschrift der Deutschlandzentrale lautet:
Swedish Orphan Biovitrum GmbH
Fraunhoferstraße 9a,
82152 Martinsried
Telefon: +49 89 550 66 76-0
Fax: +49 89 550 66 76-26
www.sobi.com

 

Für weitere Informationen, kontaktieren sie bitte

Dr. med. Thomas Trilling

Dr. med. Stefan Zeitler

Managing Director DACH Region

Medizinischer Direktor

T: +49 89 550 66 76-0

T: +49 89 550 66 76-0

thomas.trilling@remove-this.sobi.com

stefan.zeitler@remove-this.sobi.com

 

 Foto: Thínkstock

Das aktuelle Magazin