Pflegeprodukte für die Haarpflege

Beste Pflege für schönes Haar

Lange, gesunde Haare, die glänzen. Das ist der Stoff aus dem die Träume von mancher Frau sind. Aber wer schönes Haar hat, muss Zeit und Arbeit dafür investieren, nicht zu vergessen auf die passenden Pflegeprodukte. Denn nur die wenigsten Frauen hat die Natur mit gesunden und kräftigen Haar gesegnet, welches seinen Glanz nicht verliert.

Ganz oben auf der Liste der wichtigsten Pflege Produkte für das Haar steht das Shampoo

Die richtige Haarpflege beginnt bei der Wahl des passenden Shampoos. Aber hier den Überblick behalten und zum passenden Produkt greifen, ist alles andere als einfach, denn die Auswahl ist umfangreich und reicht vom Shampoo gegen Schuppen bis hin zum Volumenshampoo. Jeder weiß selbst am besten, wie es um sein Haar bestellt ist und greift zu dem Shampoo, welches die Bedürfnisse des eigenen Haars erfüllt. Wer mehr über das eigene Haar wissen möchte, der stellt sich folgende Fragen: Wie fühlt sich das Haar an? Wie sieht es aus? Haben alle Haarpartien die gleiche Beschaffenheit oder gibt es einen Unterschied zwischen dem Ansatz und der Länge? Wichtig ist darauf zu achten, dass das Shampoo ohne Silikone auskommt. Denn Silikone besitzen die Eigenschaft, dass sie sich wie ein Schutzschild um das Haar legen und so verhindern, dass weitere Pflegeprodukte bis an die Struktur des Haares vordringen können. Darum sollten die Inhaltsstoffe jedes Shampoos vor dem Kauf immer genau geprüft werden. Die Inhaltsstoffe sind der Reihe absteigend aufgeführt, in der sie auch enthalten sind. Fällt das Haar nach der Wäsche locker und hat es zudem noch einen leichten Glanzeffekt, wurde das passende Shampoo für die Haarpflege gewählt.

Gefolgt von der Spülung

Ebenso eine große Bedeutung wie das Shampoo, das zur täglichen Anwendung kommt, hat die Spülung. Eine gute Spülung sorgt dafür, dass sich das Haar beim Waschen nicht verknotet. Somit bleibt einem die anschließende Mühe beim Durchkämen erspart. Eine leichte Kämmbarkeit kann nur anhand der richtigen Spülung erreicht werden. Zudem passt sich eine gute Spülung den individuellen Bedürfnissen des Haartyps an. Gerade, wenn die Haare chemisch behandelt wurden, sollte nach jedem Waschen eine Spülung verwendet werden. Denn eine geeignete Spülung besitzt die Fähigkeit, den Selbstpflegemechanismus des Haares wieder in Gleichklang zu bringen. Es gibt zudem Spülungen, die über Nacht im Haar belassen werden, um ihre Wirkung besser entfalten zu können. Am Morgen werden sie einfach mit warmen Wasser ausgespült. Das Haar erlangt somit eine gute Widerstandsfähigkeit. Eine Spülung sollte nicht  vor einer Pflegepackung zum Einsatz kommen, da eine Spülung eine Versiegelung des Haares veranlasst und die Pflegestoffe der Packung dann nicht mehr in die tiefere Haarstruktur vordringen können.

Gefolgt von der Packung

Eine Haarpackung (auch Haarkur genannt) sollte nur 1 x pro Woche verwendet werden. Die Packung ist im Stande, das Haar mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen, die es braucht, um gesund und kraftvoll zu wirken. Wird auf die Haarpracht wöchentlich eine Packung aufgetragen, wird das Haar nach wenigen Anwendungen kraftvoller und voluminöser erscheinen. Die Elastizität und die Vitalität des Haares steigen an, denn eine Packung mit regenerierenden Inhaltsstoffen wirkt sich immer positiv auf die Haarstruktur aus.

 

Foto: Thinkstock