Orthopädische Hilfsmittel

Bandagen für Mobilität und Aktivität

Wenn Sprunggelenke, Knie, Wirbelsäule, Hände, Ellenbogen oder Schulter schmerzen, können hochwertige Bandagen helfen. Die orthopädischen Hilfsmittel lindern Beschwerden, die durch Überbelastung, Verletzungen oder nach Operationen auftreten können. Die Bandagen geben Halt und Stabilität und unterstützen das Gelenk bei den Bewegungen. Gleichzeitig wird so die Durchblutung angeregt und der Heilungsprozess gefördert. Bandagen können kurzfristig oder auch langfristig eingesetzt werden, um mobil zu werden oder zu bleiben. Die Produkte bestehen aus hochwertigen, dehnbaren und atmungsaktiven Gestrick mit elastischen Profileinalgen. Ein wesentlicher Vorteil ist, dass die Bandagen einen hohen Tragekomfort bieten, leicht anzulegen sind und nicht einschnüren oder einschneiden. Bandagen können also vielseitig eingesetzt werden und bieten auch Schutz vor neuerlichen Verletzungen. Viele Patienten wissen gar nicht um die vielen Möglichkeiten und Effektivität der Hilfsmittel, wenn sie sie vom Arzt verordnet bekommen.

Bandagen als unbemerkte Helfer

Qualitätsbandagen gibt es hier bei Mayer & Rexing für Prävention, Reha und Unterstützung im Alter. Wer selbst noch keine Erfahrungen mit Bandagen gemacht hat, stellt fest, dass sie kaum auffallen und unbemerkt ihre Aufgabe erfüllen. Sie werden im Alltag auch häufig unter der Kleidung getragen. Bandagen werden individuell angepasst und von außen angelegt und sind so konstruiert, dass exakt passen und Teil des Körpers werden. Dabei umschließen die Bandagen Gelenke oder Körperbereiche oder liegen sehr eng an. So können sie stabilisierend wirken, entweder durch Kompression, also leichten Druck, oder durch feste Elemente, die die Bewegung einschränkt und so verletzte Gelenke schützt. Möglich ist auch eine Kombination aus beidem. So können im Verlauf der Therapie Elemente entfernt und hinzugefügt werden. Im Gegensatz zu Orthesen sind Bandagen flexibel gestaltet und bieten mehr Bewegungsfreiheit. Das elastische Kompressionsgestrick passt sich dem Körper an stabilisieren trotz Beweglichkeit. Das liegt daran, dass Bandagen die Eigenwahrnehmung des Körpers fördern und die Muskulatur im betroffenen Bereich aktivieren. Bei Bewegungen entstehen durch das An- und Entspannen der Muskulatur ein Widerstand zur Bandage und damit ein Wechseldruck, der das Gewebe massiert. Bandagen verfügen zudem über eingearbeitete Pelotten, speziell geformte Funktionselemente, die die Knochen wie Kniescheibe oder Knöchel schützen. Die Pelotten werden aus flexiblem Material gearbeitet und verformen sich daher bei Bewegungen. Diese Massage lindert die Beschwerden und regt den Stoffwechsel an. Das sorgt unter anderem für ein Abklingen von Schwellungen. Im gesamten Bereich werden außerdem Sinneszellen der Hautoberfläche, im Weichteilgewebe und in der Muskulatur stimuliert. Somit erfolgt eine verstärkte Reizwahrnehmung, die sensomotorische Prozesse aktiviert, was wiederum die Bewegung der betroffenen Gelenke oder Körperbereiche stabilisiert.

Einsatzbereiche der Bandagen

Ärzte und Therapeuten setzten Bandagen mit einer innovativen Technologie zur Prävention, Therapie von Beschwerden und zur Unterstützung der Genesung ein. So bleiben Menschen auch bis in hohe Alter mobil. Bandagen kommen bei Indikationen wie Arthrose, Arthritis, Ansatzligamentose, Tendomyoptahie oder posttraumatisch bzw. postoperativ zum Einsatz. Außerdem können Bandagen bei einem Gefühl der Instabilität der Gelenke eingesetzt werden. Die Besonderheiten der Bandagen bestehen aus anatomischem Formgestrick, das sicher und rutschfest sitzt, sind besonders dehnbar, atmungsaktiv und feuchtigkeitsabführend. Die Pelotte sorgt für eine Umverteilung der Bandagen-Kompression. Die Massage bewirkt die Rückbildung von Ödemen und Blutergüssen. Mayer & Rexing fertigen mit Ausdauer, Kreativität und Mut zur Innovation hochwertige Bandagen mit Mehrwert für die Patienten. Die Produkte erfüllen dabei höchste Standards und Anforderungen und sind dabei besonders zuverlässig und effektiv. Zu den Kernkompetenzen gehören ausgewählte Heil- und Hilfsmittel wie Bandagen und Orthesen sowie passendes Zubehör.

 

Foto: Thinkstock