Revolution in der Akne-Behandlung

Die neue Neutrogena ® visibly clear ® Anti-Akne Lichttherapie Maske

Akne ist leider ein Hautproblem, welches in jedem Alter auftreten kann. Um dagegen anzukämpfen haben sich bereits vor Jahren LED-Masken etabliert. Das Prinzip: Blaues Licht reizt die Chemikalien innerhalb der Akne-Bakterien und lässt sie absterben. Wer eine eigene Lichtmaske wollte, musste bisher tief in die Tasche greifen, denn die Preise für die Geräte lagen bei 1.000 bis 3.000 Euro. Nicht gerade erschwinglich. Eine Lichttherapie war daher für die meisten von uns nur beim Hautarzt möglich.

Doch jetzt hat Neutrogena eine günstige  Lichttherapie Maske in den Handel gebracht, die die Akne-Behandlung für zuhause revolutioniert! Das  tragbare  LED-Gerät  nutzt  die Wirkung von blauem und rotem Licht, um sanft die Haut zu durchdringen und den  Akne-Kreislauf  zu  unterbrechen.  Damit  unterstützt  auch  die  neueste Innovation  von  Neutrogena  Frauen  auf  der  ganzen  Welt  dabei,  sich  von  ihrer schönsten Seite zu zeigen.

Die  LED-Lichttherapie  ist  bereits  seit  Jahren  eine  effektive  Behandlung  in Kosmetikstudios  und  dermatologischen  Praxen.  Mit  der  Anti-Akne  Lichttherapie Maske  bietet  Neutrogena  diese  Behandlungsmöglichkeit  nun  auch  bequem  für zuhause an. 
Während der Anwendung in den 10-minütigen Sitzungen durchdringen die Strahlen des  blauen  und  roten  Lichts  sanft  die  Haut  und  bekämpfen  dabei  Akne verursachende  Bakterien.  Dabei  tötet  das  blaue  Licht  Bakterien  ab,  das  rote  Licht mindert  Entzündungen.  Im  Ergebnis  wird  so  das  Auftreten  von  Akne-Ausbrüchen reduziert.  Erste  Ergebnisse  sind  schon  ab  der ersten Woche  sichtbar.  In  einer  klinischen Studie  wurde  die  Neutrogena  visibly  clear  Anti-Akne  Lichttherapie  Maske  an  52 Personen  mit  leichter  bis  mittlerer  Akne  getestet.  Das  Ergebnis:  Nach  12  Wochen hatten 98 Prozent der Teilnehmer sichtbar weniger Akne-Ausbrüche.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ihr könnt gewinnen!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neutrogena und MEDIvitalis verlosen 2 x 1 Neutrogena visibly clear Anti-Pickel Linie.
Die Produktlinie
bietet eine innovative hautbildverbessernde Reinigungsroutine an. Die  Produkte mit ClearDefend Technology™ helfen ab den ersten Anwendungen, Pickel zu entfernen und dabei gleichzeitig die natürliche Hautschutzbarriere zu bewahren. So bleiben essenzielle Nährstoffe in der Haut erhalten und sie wird widerstandsfähiger gegen neue Pickel. Highlight der Range ist das neu formulierte Neutrogena visibly clear Anti-Pickel Ölfreies Waschgel. Es bekämpft Pickel bis tief in die Poren und baut einen natürlichen Schutzschild auf, der hilft, die Haut widerstandfähiger gegen neue Pickel zu machen für sichtbar reinere Haut. Die ClearDefend  Technology™ der visibly clear Anti-Pickel Produktlinie  erhält die  natürliche Hautschutzbarriere und bekämpft Pickel mit Salicylsäure und hautverfeinernden Inhaltsstoffen. Sie hinterlassen ein weiches Hautgefühl, ohne die Haut zu irritieren oder auszutrocknen.

Schreiben Sie eine E-Mail mit dem Stichwort „Neutrogena“ an
gewinnspiel@medivitalis-online.de.

Teilnahmeschluss: 20. August 2017, 23:59 Uhr.
(Teilnahmebedingungen: http://medivitalis-online.de/Teilnahmebedingungen.pdf)



Mehr zu Neutrogena unter
www.neutrogena.de und www.facebook.com/NeutrogenaDeutschland 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Studie
Natürlich werden die beneidet, die eine klare und strahlende Haut haben. Doch jetzt dürfen alle, die mal unter Akne gelitten haben, Grund zum Strahlen haben. Denn: Das Londoner King's College veröffentlichte vor kurzem eine Studie, in der herauskam, dass unreine oder zu Akne neigende Haut langsamer altert. Endlich ein Vorteil für alle, die seit ihrer Teenagerzeit unter schlechter Haut leiden.

 

Fotos:  Neutrogena