Kostenfreie Sport- und Entspannungskurse

Sportliche Vorsätze verwirklichen – und den Geldbeutel schonen

Sparfüchse mit sportlichen Ambitionen kommen im neuen Jahr mit den kostenfreien Sport- und Entspannungskursen der BKK Mobil Oil voll auf ihre Kosten.

Sie sind schnell gefasst und häufig ebenso schnell wieder verworfen: Die sportlichen Vorsätze, die am Silvesterabend mit besten Absichten formuliert werden, bestehen im neuen Jahr nur selten den Praxistest. Schlechtwetterphasen und die hohen Kursgebühren der Fitnessstudios gehören zu den beliebtesten Argumenten, den Platz auf dem heimischen Sofa besetzt zu halten. Doch damit ist jetzt Schluss, denn die BKK Mobil Oil übernimmt 100 % der Kosten für zwei zertifizierte Gesundheitskurse im Wert von bis zu 200,00 Euro pro Jahr. Eine tolle Gelegenheit für alle Sparfüchse also, gleich zu Jahresbeginn neue Sportarten, wie zum Beispiel Aqua Jogging oder Pilates, auszuprobieren und etwas für die Fitness zu tun. Wen zudem ein arbeitsintensives Jahr 2014 erwartet, der ist mit speziellen Entspannungskursen gut beraten. Interessierte können in dem breit gefächerten Kursangebot der BKK Mobil Oil – von Tai Chi, Qi Gong und Yoga bis hin zu Autogenem Training – unterschiedliche Kurse für sich entdecken.

Der passende Sport- oder Entspannungskurs ist mit der Kursdatenbank (www.bkk-mobil-oil.de/praeventionskurse) der BKK Mobil Oil ganz einfach zu finden: Unter Angabe von Postleitzahl und Wunschkurs erhalten Versicherte eine Auswahl an zertifizierten Kursen in ihrer Umgebung. Voraussetzung für die Kostenerstattung ist, dass der Versicherte an mindestens 80 % der Kurstermine teilnimmt und der BKK Mobil Oil eine Teilnahmebescheinigung sowie eine Quittung über die entrichtete Kursgebühr vorlegt.


Weitere Informationen zur BKK Mobil Oil gibt es unter
www.bkk-mobil.oil.de

 

Foto: Thinkstock